Bildung als Schlüssel zur Integration

Menschen mit Migrationshintergrund

Pflegepersonal mit Migrationshintergrund
In vielen Kulturkreisen sind Empathie und Hilfsbereitschaft natürliche Werte. Sie sind besonders wichtige Fähigkeiten für die Betreuung von älteren oder kranken Menschen im institutionellen wie auch im häuslichen Umfeld.

Das SRK Kanton Luzern engagiert sich bei der Ausbildung von Menschen mit Migrations-hintergrund für den Gesundheitsbereich. Um bei der Ausbildung als «Pflegehelfende SRK» sprachliche Barrieren abzubauen, begleiten wir interessierte Personen zusätzlich und schulen sie in der deutschen sowie schweizerdeutschen Sprache.

Welche Weiterbildungen bietet das SRK Kanton Luzern?

Wir führen spezielle Lehrgänge für fremdsprachige Interessierte durch. Es gibt einen Vorbereitungskurs, um die Deutschkenntnisse zu verbessern und das schweizerische Gesundheitssystem besser zu verstehen. Im Lehrgang «Pflegehelfende SRK Tandem» werden fremdsprachige Teilnehmende in zusätzlichen Sequenzen begleitet und gefördert.

Zusätzlich kann das SRK Kanton Luzern während des Besuches der Lehrgänge Mentorinnen oder Mentoren für interessierte Teilnehmende zu Verfügung stellen. Diese sind mit den Teilnehmenden in regelmässigem Austausch, üben mit ihnen die deutsche Sprache und führen sie in die Kultur der Schweiz ein.

Ich möchte mein Schweizerdeutsch verbessern, was kann ich tun?

Im Fachkurs Schwizertütsch im Pflegealltag lernen Sie die häufigsten und wichtigsten Schweizerdeutsch-Ausdrücke im Pflegealltag.

Ich will mich auf eine Arbeitsstelle bewerben, wie mache ich das?

Eine korrekte Bewerbung ist eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Stellensuche. Im Fachkurs «Bewerbung – richtig und erfolgreich" erhalten Sie Hilfestellungen für eine korrekte Bewerbung

Gibt es weitere Angebote?

Ja, zum Beispiel führt das Jugendrotkreuz jeden 1. und 3. Samstag im Monat einen Plaudernachmittag in Luzern durch. Der Plaudernachmittag ist ein niederschwelliges Angebot für fremdsprachige Personen, um sich der Kultur und der Sprache in der Schweiz anzunähern.

Die Klasse PHT1-21