Entlastungsdienst für Menschen mit Demenz

Sie suchen eine Entlastung, die flexibel in die Alltagsstruktur bei der Betreuung von Menschen mit einer Demenzerkrankung passt?

Wer Angehörige mit einer Demenzerkrankung zu Hause betreut und pflegt, muss mit seinen eigenen Kräften sorgsam umgehen. Der kontinuierliche Einsatz bedingt oft, dass die eigenen Bedürfnisse zurückgestellt werden. Doch es ist gerade in dieser Situation wichtig, sich Sorge zu tragen und Zeit für sich zu nehmen. Unsere geschulten Mitarbeitenden betreuen Menschen mit Demenz. Einfühlsam und kompetent. Sie helfen im Alltag, inspirieren zu Neuem und sind um die Sicherheit besorgt.

Für mehr Lebensqualität

Zu Hause sein, in ihrer gewohnten Umgebung – das bedeutet gerade für demenzbetroffene Menschen Stabilität und Wohlbefinden. Die vertraute Umgebung und eingespielte Abläufe sorgen dafür, dass sie ein Optimum an Selbstständigkeit erhalten können. Für dieses wichtige Stück Lebensqualität setzt sich das SRK ein.

Durchatmen und Kraft schöpfen.

Der Entlastungsdienst Demenz des Schweizerischen Roten Kreuzes Kanton Luzern

  • ermöglicht Verschnaufpausen und schützt die eigene Gesundheit.
  • erlaubt mit gutem Gewissen Verantwortung abzugeben.
  • hilft dabei Abstand zu gewinnen, Ruhe und persönlichen Freiraum in den Alltag zu bringen.
  • vermittelt Informationen, Beratung und weitere nützliche Dienstleistungen.
  • sorgt dafür, dass gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Menschen mit Demenz für eine bestimmte Zeit betreuen. Auch Kurzeinsätze sind möglich.