Freiwilligenarbeit

#99 - das Generationenprojekt

Im Rahmen des Projektes #99 organisieren junge Freiwillige des Jugendrotkreuz einmal monatlich einen Samstagnachmittag für Menschen im Alters- und Pflegeheim. Es wird gebacken, gebastelt und getanzt.
Jugendliche engagieren sich freiwillig in einem Altersheim

Mit viel Motivation im Gepäck treffen sich «Jung» und «weniger Jung, aber dafür umso weiser» jeden zweiten Monat, jeweils an einem Samstagnachmittag von 14.30-16.30 Uhr, um den gegenseitigen Austausch zu fördern. Dabei verbringen die Freiwilligen und die Bewohner gemeinsam schöne Stunden, sei es beim Basteln, Backen oder noch viel ausgefalleneren Aktivitäten. Die Freiwilligen überlegen sich immer wieder etwas Neues! Die Treffen des #99 schaffen Platz für Spiel und Spass, sowie auch für ernste und tiefgründige Gespräche.

Um auch in Zukunft den wertvollen Austausch fördern zu können, sind die Freiwilligen des JRKs auf dich als Freiwillige/-n angewiesen.

Hast du Lust, den Menschen im Altersheim ein paar unvergessliche Stunden zu schenken? Dann melde dich bei uns.

Wir freuen uns auf dich!

Ort: Viva Luzern Rosenberg, Rosenbergstrasse 2/4, 6004 Luzern