Damit Ihr Wille zählt

Patientenverfügung

Patientenverfügung, Beratung
Was passiert, wenn Sie vorübergehend oder dauerhaft nicht mehr ansprechbar sind?

Es kann für Angehörige eine sehr grosse Belastung sein, wenn sie Entscheidungen über Ihr Leben fällen müssen — ohne das Wissen über Ihre Wünsche in solchen Situationen. Deshalb schliessen immer mehr, auch jüngere, Personen bei uns eine Patientenverfügung ab.

Weshalb eine Patientenverfügung?

Den Angehörigen wird eine grosse Last abgenommen, wenn sie im Fall einer schweren Krankheit oder eines Unfalls verbindlich wissen, wie sie den Wünschen der nahestehenden Person am Besten gerecht werden können.

Auch für Ärztinnen und Ärzte ist es sehr hilfreich zu wissen, wie der betroffene Mensch über seine Krankheit, sein Leben und sein Sterben denkt. Eine Patientenverfügung erleichtert ihnen, schwierige Entscheide zu fällen.

Das ist besonders bei der SRK-Patientenverfügung

Beratung

Das Erstellen der Patientenverfügung SRK berührt viele existentielle und ethische Fragen. Heute zu bedenken, was morgen sein kann, ist im Gespräch einfacher. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unsere kompetenten Beraterinnen und Berater verfügen über das nötige medizinische und pflegerische Wissen und können Ihnen beim Erstellen Ihrer individuellen Patientenverfügung behilflich sein. Sie klären mit Ihnen Ihre Wünsche und Vorstellungen. Die Beratenden stehen unter Schweigepflicht.

Hinterlegung

Sie können uns Ihre ausgefüllte, datierte und unterzeichnete Patientenverfügung SRK zum Hinterlegen senden. Das Dokument wird elektronisch erfasst und in der Hinterlegungsstelle SRK aufbewahrt. Die Hinterlegungsstelle hat den Vorteil, dass Ihre Patientenverfügung SRK im Notfall schnell gefunden und an das zuständige medizinische Personal übermittelt wird – und dies an 365 Tagen während 24 Stunden.

Die Beratung sowie die Hinterlegung sind kostenpflichtig.

Überprüfung

Eine Fachperson überprüft Ihre Patientenverfügung SRK vor der Hinterlegung auf den Inhalt, die formelle Gültigkeit und Verständlichkeit. Falls Anpassungen nötig sind, werden Sie kontaktiert.

Persönlicher Ausweis

Sie erhalten einen persönlichen Ausweis, der über das Vorhandensein Ihrer Patientenverfügung SRK informiert. Darauf ist die Telefonnummer der Hinterlegungsstelle SRK angegeben, unter welcher Ihre Patientenverfügung von berechtigten Personen einfach und unkompliziert angefordert werden kann. Geben Sie den Personen Ihrer Wahl (vertretungsberechtigte Person, Hausarzt, Kinder usw.) eine Kopie Ihrer Patientenverfügung SRK.
Aktualisierung

Periodisch erhalten Sie eine Erinnerung, Ihre Patientenverfügung SRK zu aktualisieren. Sie können diese auch unabhängig davon jederzeit ändern oder widerrufen.

Weiterleitung

Die Patientenverfügung wird nur an die berechtigten medizinischen Fachpersonen weitergeleitet. Die Hinterlegungsstelle SRK überprüft die Identität der Personen, bevor sie das Dokument übermittelt. Die Vertraulichkeit und der Datenschutz sind gewährleistet.