Ethik in der Pflege

Folgende Fragen beschäftigen in der Pflege und Betreuung immer wieder: «Habe ich das richtig gemacht oder hätte ich anders handeln sollen?» «Welche Werte, Normen und Grundhaltungen in der Ethik bezüglich der Kultur, dem Alter (z.B. mein Altersbild) habe ich oder prägen mein Handeln»?

Anhand von Beispielen aus der Praxis werden Situationen unter dem ethischen Aspekt betrachtet: Welche Werte haben in der Situation eine Rolle gespielt, welche Werte haben das Handeln schlussendlich geleitet und wie hätte man auch handeln können?

Daten

Donnerstag, 13. September 2022

Zeiten

09.00 - 12.00 und 13.30 - 16.30 Uhr

Dauer

1 x 6 Stunden

Kosten

Einzelperson CHF 160.- inkl. Kursunterlagen

Inhalte
  • Kennenlernen von Grundlagen in Ethik, Moral, Haltungen und Gesetzen
  • ethische Dilemma
  • bearbeiten vom Fallbeispielen aus der Praxis

Sie kennen ihre persönlichen Werte und Normen und finden daraus Handlungsmöglichkeiten im Alltag und bei der Konfliktbewältigung.

Sie entwickeln ein Verständnis für die ethischen Dilemmas.

Zielgruppe

Pflegehelfer/-in SRK , interessierte Laienpersonen, die begleiten, betreuen oder pflegen.

Hinweis

Notizblock und Schreibzeug mitbringen

Zertifikat

Der Kurs ist ein Pflichtmodul zur Erlangung des Zertifikates Pflegehelfer/-in SRK Langzeitpflege.