Kinaesthetics in der Pflege - Grundkurs

Dieser Kurs vermittelt die grundlegenden Konzepte der Kinaesthetics und deren Bedeutung für das Arbeitsfeld. Die Bewegungskompetenz für sich selbst und für andere wird praxisnah angewendet und weiterentwickelt, um die eigene Gesundheit und die Gesundheit der Betreuten zu erhalten.

Daten

Mittwoch, 07., Freitag, 16., Dienstag, 20./ 27. September 2022

Zeiten

08.30 - 11.30 und 13.00 - 16.00 Uhr

Dauer

4 x 6 Stunden

Kosten

Einzelperson CHF 750.- inkl. Kursunterlagen

Inhalte
  • kennen die Bedeutung der Selbstkontrolle im pflegerischen Tun
  • kennen die grundlegenden Konzepte der Kinaesthetics und haben deren Bedeutung für ihr Arbeitsfeld reflektiert.
  • sind in der Lage, Menschen einfacher zu bewegen und sie dadurch in ihrer Gesundheitsentwicklung zu unterstützen
  • entwickeln ihre persönlichen Bewegungs- und Handlungsfähigkeiten, um das Risiko von berufsbedingten Verletzungen und Überlastungsschäden zu reduzieren
Zielgruppe

Pflegehelferinnen und Pflegehelfer mit und ohne SRK-Zertifikat / Interessierte Privatpersonen

Hinweis

Notizblock, Schreibzeug, bequeme Kleider, warme Socken, Badefrotteetuch

Zertifikat

Der Kurs ist ein Pflichtmodul zur Erlangung des Zertifikates Pflegehelfer/-in SRK Langzeitpflege.


Kursleitung

Claudia Gwerder, Kinaesthetics-Trainerin Stufe 3