Wir sind für Sie da

Neue Helpline in der Coronakrise

Ich möchte einfach mal plaudern. Ich fühle mich alleine. Ich habe eine Frage. Ich brauche Unterstützung. Ich bin betroffen und isoliert. Ich sorge mich um meine Familie... Das Rote Kreuz Kanton Luzern lanciert im März eine Helpline, um den Luzernerinnen und Luzernern auch in Zeiten von "social distancing" nah zu sein und mit ihnen zu sprechen.

Die aktuelle Coronakrise verändert unseren Alltag schlagartig. Wir sind in vielerlei Hinsicht herausgefordert. Nicht allen Menschen gelingt es, in diesen Zeiten gut vernetzt zu bleiben, sich zum aktuellen Geschehen auszutauschen oder Hilfe zu bekommen, die früher gar nicht nötig war. Und betroffene Menschen werden isoliert.

Die neue Helpline ist eine niederschwellige Kontaktmöglichkeit. Ein Griff zum Hörer und man ist mit einer Person verbunden, die Grundsätze wie «Menschlichkeit», «Solidarität» oder «Freiwilligkeit» durch ihr Engagement beim Roten Kreuz nicht nur kennt, sondern auch lebt. Erstmals wird die Helpline während der Coronakrise eingesetzt. Sie ist für alle Menschen im Kanton Luzern offen. Denn gerade in Krisenzeiten und schwierigen Lebensphasen gilt unser Grundsatz: Das SRK Kanton Luzern ist immer für Sie da.

Die Helpline ist keine Beratungsstelle zum Thema Corona, das machen das BAG oder der Kanton Luzern. Öffnungszeiten Helpline: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 08.00 - 12.00 / 13.30 - 17.00

Hier geht es zu der laufend aktualisierten Dienstleistungsübersicht.