Fahrdienst im PW

Besonders beliebt - unser Fahrdienst im privaten Personenwagen

Freiwillige Fahrer und Fahrerinnen vom SRK Kanton Luzern begleiten Menschen, welche auf Hilfe angewiesen sind, zum Arzt, ins Spital, zur Therapie oder zum Kuraufenthalt. Sie werden – je nach Bedarf – in einem privaten PW oder unserem Rollstuhlauto ans gewünschte Ziel gefahren. Im 2015 wurden 609 487 Kilometer vom Roten Kreuz im Kanton Luzern zurückgelegt. 

Persönlicher Service

Unsere Fahrer und Fahrerinnen sind keine «Chauffeure», sondern Begleiter mit Herz. Sie helfen Ihnen beim Ein- und Aussteigen und begleiten Sie gerne bis an die Tür. Wenn nötig und möglich, warten sie vor Ort, um Sie wieder nach Hause zu fahren.

Die freiwilligen Mitarbeiter im Fahrdienst schenken uns ihre Zeit. Zur Deckung der Kosten des Fahrers oder der Fahrerin bezahlen Sie eine Kilometer-Entschädigung sowie Anfahrtspauschale (siehe Tarifblatt für Fahren im privaten PW oder in unserem Rollstuhlauto).

Buchen Sie eine Fahrt im Privatauto unseres freiwilligen Fahrdienst-Teams, wenn Sie keine spezielle Beförderung benötigen.